Nachhaltig verpacken im Online-Shop – geht das?

Gastartikel von Dr. Katja Flinzner Einmal im Jahr wird im Netzwerk Texttreff gewichtelt. Allerdings nicht mit Gegenständen, die man mal mehr, mal weniger gut gebrauchen kann, sondern – passenderweise – mit Texten. Beim alljährlichen „Blogwichteln“ beschenken sich zahlreiche wortstarke Frauen des Netzwerks gegenseitig mit Blogartikeln und werden dafür nach dem …

Vegane Brotaufstriche und Dips – ganz einfach!

Es heißt ja gerne, dass vegane Küche Stress bereitet, von wegen „geschmacksähnlichen Ersatz für Fleisch und Milchprodukte finden“. Das muss nicht sein, vegane Produkte haben ihre eigenen Geschmacksnoten, und die finde ich lecker. Nur mit den Brotaufstrichen habe ich mich erst schwergetan. Wer an Frischkäse gewöhnt ist, braucht eine passende …

Handtuch-Upcycling: Ein unverpacktes Wichtel-Geschenk

Die Saison der Weihnachtsfeiern und Wichtelgeschenke bricht wieder an. Da ist Kreativität gefragt, wenn es eine sinnvolle Kleinigkeit zu überschaubaren Kosten sein soll. Zugegeben: Waschlappen und ein Stück Seife sind erst einmal nicht der Inbegriff von Einfallsreichtum (hat schon meine Oma geschenkt), aber hier kommt etwas Neues: Upcycling liegt im …

Was ist ein Hankachi?

Herzlichen Glückwunsch: Wenn ihr das Wort schon einmal gehört habt, seid ihr entweder Japanerin oder extrem gut informiert. Wenn nicht: Hankachi (ハンカチ) ist ein verbreitetes japanisches Accessoire, das Ihr in jedem 100-Yen-Laden kaufen könnt. Der Name – eines der vielen japanischen Lehnwörter – leitet sich vom englischen handkerchief = Taschentuch …

Schnelle Mandelmilch unverpackt

Wer einen vegan lebenden Sohn hat, bekommt Anregungen zum Leben ohne tierische Produkte gratis. So auch ich. Erste Versuche mit Sojamilch, Hafermilch und Co. haben mich aber nicht überzeugt: In den Milchkaffee zum Frühstart muss mehr Geschmack! Auch der Yogitee schmeck besser, wenn er mit Milch aufgepeppt wird. Dann habe …

Muttertagsgeschenk nachhaltig und dekorativ verpackt

Eigentlich machen wir beim Muttertag nicht so viel her, aber eine liebevoll und nachhaltig verpackte Kleinigkeit darf es am nächsten Sonntag schon sein. Ob Ihr (ganz klassisch) Seife, andere Kosmetikprodukte oder eine Schachtel Pralinen verschenken wollt: In ein Tuch gewickelt und kunstvoll verknotet wird daraus ein echter Hingucker. Genau genommen …

Zaziki frisch aus dem Siebtuch

Im Frühling überkommt mich regelmäßig der Appetit auf griechische (oder türkische) Küche. Zaziki gehört einfach dazu: Erfrischender Yoghurt mit viel Gurke, Minze, Dill und Knoblauch. Leider ist der Yoghurt bei uns meist cremig gerührt und mit Geschmacksnote „mild“ ausgewiesen. Griechischen Yoghurt finde ich oft nicht im Supermarkt. Eine gute Alternative …

Upcycling: Diese Garnreste helfen in der Küche

Der Baumwollpullover in leuchtendem Blau ist endlich fertig, vom Wollpaket liegen aber noch ein paar übrig gebliebene Knäuel herum. Die wollen wir schnell zum Küchendienst verpflichten! Als Topflappen! Upcycling aus Wollresten. Und auch ein nützliches Geschenk mit Retro-Touch für Eure Freundin/Kollegin/Schwester. Auch Landhaus-Küchen profitieren von diesem authentischen Accessoire. Gehäkelte Topflappen …